Daumenorthesen

We CMC1 Stabilisierungsorthese (Bestellnr. 6009)

Die CMC1 Stabilisierungsorthese stützt das CMC1 Gelenk, die Daumenfunktion bleibt dabei erhalten. Das MP1 und IP Gelenke bleiben frei.  Diese Orthese wird häufig bei Arthrose und Rheuma verwendet.

Die Orthese ist leicht verstellbar durch ein dauerhaftes Band und einen silbernen Verschluss.

We CMC1-/MP1-Stabilisierungsorthese (Bestellnr. 6003)

Diese Orthese verringert den ROM-Bewegungsradius von MP1 und CMC1. Die Daumenfunktion bleibt dabei erhalten. Es wird nur wenig Material und Druck verwendet, der Komfort leidet nicht. Die Adduktion des Daumens bleibt erhalten, aber eine Überdehnung von MP1wird wirksam verhindert. Die Orthese kann erforderlichenfalls angepasst werden, um auch ein Überdehnen des IP-Gelenks zu verhindern.

Bei chronischen Daumenproblemen kann die WE MCP1-/CMC1-Stabilisierungsorthese die richtige Entlastung bieten, um die substantielle Bewegungsverbesserung bei vielen täglichen Handgriffen wiederherzustellen. Besonders EDS-Daumenprobleme werden mit diesem Orthesentyp häufig verbessert.

We CMC1-/MP1-Stabilisierungsorthese (Bestellnr. 6008)

Diese Orthese fixiert CMC1 und MP1und wird häufig bei Arthritis verwendet. Die Orthese kann erforderlichenfalls angepasst werden, um auch ein Überdehnen des IP-Gelenks zu verhindern.

We MP1 Anti-Adduktionsorthese (Bestellnr. 6007)

Diese Orthese wird zum Strecken des MP-Gelenks verwendet und wird mit einer Silberkette am Handgelenk befestigt. Wenn ein zusätzlicher distaler Stützbogen hinzugefügt wird, kann das IP-Gelenk vor Überdehnung geschützt werden.

We CMP1-/MP1-Stabilisierungsorthese (Bestellnr. 6018)

Diese Orthese korrigiert die palmare Adduktion des Daumens. Mithilfe dieser Orthese kommt der Daumen wieder nach außen.

Das Hinzufügen eines Rings distal zum MP1-Gelenk verhindert eine Überdehnung des MP1-Gelenks

We MP1- und IP- Daumenorthese (Bestellnr. 6004)

Diese Orthese bietet Stabilität für den Daumen, indem sie eine Überdehnung des MP1-Gelenks und bei Bedarf des IP-Gelenks verhindert. Wenn nur die MP1-Gelenke stabilisiert werden müssen, wird der distale Ring proximal des IP-Gelenks platziert. Das Gelenk erhält auch bilaterale Unterstützung und ermöglicht gleichzeitig eine Flexion. Das MP1-Gelenk wird palmar unterstützt.
Die einzigartige Konstruktion mit der seitlichen Abstützung dieser Orthese stellt sicher, dass die Orthese nicht vom Daumen rutschen kann. In einigen Fällen kann jedoch eine Silberkette um das Handgelenk hinzugefügt werden.